News
Seite drucken

Aktuelle Neuigkeiten der Kreishandwerkerschaft Altenburger Land

 
09.05.2017

Wursterzeugnisse aus der Region (sind) ausgezeichnet

 

Am Montag, den 24. April 2017, fand in der Festscheune des Bratwurstmuseums Holzhausen die feierliche Urkundenübergabe an die am 21. Tag der Thüringer Wurstspezialitäten beteiligten Betriebe statt. Die Auszeichnung nahm Landwirtschaftsministerin Birgit Keller gemeinsam mit dem Thüringer Landesinnungsmeister Günter Grüner und der Thüringer Wurstkönigin Anne I. vor.

 

Insgesamt wurden zum 21. Tag der Thüringer Wurstspezialitäten am 08. März 2017
313 Proben durch 62 Thüringer Unternehmen zur Begutachtung vorgelegt. Davon wurden 193 Produkte mit Gold, 86 mit Silber und 21 mit Bronze prämiert.

 

Fünf Innungsbetriebe der „Freie Fleischer-Innung Altenburger Land“ beteiligten sich daran.

Neben den Betrieben Fleischerei Pfauter GbR, Fleischerei W. Junghardt & F. Lang, WOLF GmbH und Fleischerei Stötzner e.K. nahm auch die Fleischerei Schellenberg & Co.KG mit ihren Erzeugnissen teil, um eine der begehrten Gold-, Silber- oder Bronzemedaillen für das Altenburger Land zu erringen.

 

Die Prüfung initiierte der Landesinnungsverband des Fleischerhandwerks Thüringen e.V. Die Wurstproben wurden in Anlehnung an das DLG-Prüfverfahren nach einem exakt vorgegebenen Qualitätsschlüssel von erfahrenen Veterinären, Hygieneinspektoren, Fleischermeistern und Verbrauchern bewertet, um die eingereichten Proben objektiv zu beurteilen.

Von den strengen Prüfern der Fachjury wurden 24 der eingereichten Produkte der Betriebe der Freie Fleischer-Innung Altenburger Land mit Gold, das heißt als sehr gut, bewertet. Das hervorragende Abschneiden der fünf Innungsbetriebe spricht für die hervorragende Qualität der Erzeugnisse.

 

Viermal Gold erhielt die Fleischerei Pfauter GbR aus Meuselwitz für ihre Sülzwurst, die Kochsalami, die Thüringer Leberwurst und die Thüringer Rotwurst

 

Die Fleischerei W. Junghardt & F. Lang aus Gößnitz erhielt Gold für den Schinkenspeck, die Knacker mit Kümmel und die Hausmacher Leberwurst.

 

Die Fleischerei Stötzner e.K. aus Gößnitz für die Thüringer Rostbratwurst, Kaiserfleisch, Kräusalie und den Schinken-Champignon-Salat.

 

Dreimal Gold erhielt die WOLF GmbH aus Schmölln für Thüringer Leberkäse, Thüringer Rostbratwurst und Thüringer Leberwurst.

 

Mit zehnmal Gold wurden die Produkte der Fleischerei Schellenberg & Co.KG ausgezeichnet: Eisbeinsülze, Römerbraten, Lachsschinken, Schinkenspeck, Schinkensalami, Die kleine Weiße, Edelschimmellachsschinken, Thüringer Rostbratwurst, Thüringer Leberwurst und Thüringer Rotwurst.

 

Besonders freuen konnte sich die Fleischerei Schellenberg & Co.KG aus Altenburg. Sie erhielten bereits zur Rostkultur am 18. März auf dem Erfurter Domplatz den Thüringenpokal. Am Wettstreit um diesen Pokal hatten sich 33 Unternehmen beteiligt. Ausgereicht wurde der Pokal zum zwölften Mal. Er wird an die Betriebe verliehen, deren geschützte Produkte Thüringer Rostbratwurst, Thüringer Leberwurst und Thüringer Rotwurst in der sensorischen Prüfung alle mit Gold bewertet wurden. Zur Auszeichnungsveranstaltung am 24. April 2017 präsentierte die Fleischerei Schellenberg & Co.KG nochmals ihren Pokal.

 

Im Verlauf der Veranstaltung übergab LIM Grüner einen symbolischen Spendenscheck an den Vertreter des Kinderhospizes Mittelthüringen, Herrn Köhler.  Die Spenden wurden zum Tag der Thüringer Wurstspezialitäten durch die Abgabe einer im BTZ Rohr-Kloster eigens kreierten und gemeinsam mit Auszubildenden des SBBZ Suhl/Zella-Mehlis produzierten Leberwurst an die Messebesucher (gegen einen freiwilligen Obolus) eingenommen. Der Erlös betrug 700,42 €.

 

Foto: Klaus-Dieter Simmen

 

Ihre Ansprechpartner
Mandy Große
 
Tel. 03447 314081
Heute September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Logo
Kreishandwerkerschaft
Altenburger Land
Johannisgraben 8
04600 Altenburg

Telefon: 03447/314081
Fax: 03447/500522
Email: kreiha.abgl@gmx.de